CDR - NEWS

Termine

Start: 6. Apr. 2022 - 16:00 Uhr
Ende: 6. Apr. 2022 - 17:00 Uhr
Ort: Online
Registrieren Sie sich hier

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Durch die Corona-Pandemie wurde die digitale Transformation erheblich beschleunigt – und unternehmerische Verantwortung wird relevanter denn je. Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die Veranstaltungsreihe findet wieder ab dem 6. Oktober 2021 regelmäßig, i.d.R. am ersten Mittwoch des Monats, von 16:00 bis 16:45 Uhr statt und richtet sich an Personen aus Unternehmen, Wissenschaft, Politik und Verbänden sowie interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Moderation übernimmt ConPolicy GmbH.

Eine Übersicht über alle Termine finden Sie hier. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Start: 2. März 2022 - 16:00 Uhr
Ende: 2. März 2022 - 17:00 Uhr
Ort: Online
Registrieren Sie sich hier

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Durch die Corona-Pandemie wurde die digitale Transformation erheblich beschleunigt – und unternehmerische Verantwortung wird relevanter denn je. Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die Veranstaltungsreihe findet wieder ab dem 6. Oktober 2021 regelmäßig, i.d.R. am ersten Mittwoch des Monats, von 16:00 bis 16:45 Uhr statt und richtet sich an Personen aus Unternehmen, Wissenschaft, Politik und Verbänden sowie interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Moderation übernimmt ConPolicy GmbH.

Eine Übersicht über alle Termine finden Sie hier. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Start: 2. Feb. 2022 - 16:00 Uhr
Ende: 2. Feb. 2022 - 17:00 Uhr
Ort: Online
Registrieren Sie sich hier

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Durch die Corona-Pandemie wurde die digitale Transformation erheblich beschleunigt – und unternehmerische Verantwortung wird relevanter denn je. Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die Veranstaltungsreihe findet wieder ab dem 6. Oktober 2021 regelmäßig, i.d.R. am ersten Mittwoch des Monats, von 16:00 bis 16:45 Uhr statt und richtet sich an Personen aus Unternehmen, Wissenschaft, Politik und Verbänden sowie interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Moderation übernimmt ConPolicy GmbH.

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Start: 12. Jan. 2022 - 16:00 Uhr
Ende: 12. Jan. 2022 - 17:00 Uhr
Ort: Online
Registrieren Sie sich hier

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Durch die Corona-Pandemie wurde die digitale Transformation erheblich beschleunigt – und unternehmerische Verantwortung wird relevanter denn je. Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die Veranstaltungsreihe findet wieder ab dem 6. Oktober 2021 regelmäßig, i.d.R. am ersten Mittwoch des Monats, von 16:00 bis 16:45 Uhr statt und richtet sich an Personen aus Unternehmen, Wissenschaft, Politik und Verbänden sowie interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Moderation übernimmt ConPolicy GmbH.

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Start: 1. Dez. 2021 - 16:00 Uhr
Ende: 1. Dez. 2021 - 17:00 Uhr
Ort: Online
Registrieren Sie sich hier

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Durch die Corona-Pandemie wurde die digitale Transformation erheblich beschleunigt – und unternehmerische Verantwortung wird relevanter denn je. Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die Veranstaltungsreihe findet wieder ab dem 6. Oktober 2021 regelmäßig, i.d.R. am ersten Mittwoch des Monats, von 16:00 bis 16:45 Uhr statt und richtet sich an Personen aus Unternehmen, Wissenschaft, Politik und Verbänden sowie interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Moderation übernimmt ConPolicy GmbH.

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Start: 3. Nov. 2021 - 16:00 Uhr
Ende: 3. Nov. 2021 - 17:00 Uhr
Ort: Online
Registrieren Sie sich hier

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Eine Simultanübersetzung auf Deutsch wird angeboten.

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Durch die Corona-Pandemie wurde die digitale Transformation erheblich beschleunigt – und unternehmerische Verantwortung wird relevanter denn je. Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die Veranstaltungsreihe findet wieder ab dem 6. Oktober 2021 regelmäßig, i.d.R. am ersten Mittwoch des Monats, von 16:00 bis 16:45 Uhr statt und richtet sich an Personen aus Unternehmen, Wissenschaft, Politik und Verbänden sowie interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Moderation übernimmt ConPolicy GmbH.

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Start: 6. Okt. 2021 - 16:00 Uhr
Ende: 6. Okt. 2021 - 17:00 Uhr
Ort: Online
Registrieren Sie sich hier

Ein CDR Impuls des Gewinnerteams der Digital Future Challenge 2021

In diesem CDR Impuls stellt das Gewinnerteam des diesjährigen Studierendenwettbewerbs Digital Future Challenge das Projekt „Memas ymar“ vor. Das Projekt widmet sich drängenden Herausforderungen des Klimaschutzes in Unternehmen und leistet damit auch einen Beitrag zur digitalen Unternehmensverantwortung.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden Sie im Nachbericht zum Finale.

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Durch die Corona-Pandemie wurde die digitale Transformation erheblich beschleunigt – und unternehmerische Verantwortung wird relevanter denn je. Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die Veranstaltungsreihe findet wieder ab dem 6. Oktober 2021 regelmäßig, i.d.R. am ersten Mittwoch des Monats, von 16:00 bis 16:45 Uhr statt und richtet sich an Personen aus Unternehmen, Wissenschaft, Politik und Verbänden sowie interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher. Die Moderation übernimmt ConPolicy GmbH.

Eine Übersicht über alle Termine finden Sie hier. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Start: 29. Juli 2021 - 16:00 Uhr
Ende: 29. Juli 2021 - 16:00 Uhr
Ort: Online
Zur Veranstaltungsaufzeichnung

Transformation in der Gesellschaft – wie können wir digital und nachhaltig zusammendenken?

Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft stehen heutzutage vor großen Transformationsprozessen. Nachhaltigkeit und Digitalisierung rücken immer stärker in den Mittelpunkt der gesellschaftlichen und unternehmerischen Diskussion. Insbesondere bei Unternehmen kommt dabei die Frage nach einem nachhaltigen und verantwortlichen Unternehmenshandeln auf. Die digitale Revolution bietet dabei für Unternehmen eine vielleicht einmalige Möglichkeit, unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaftsweise neu zu denken und zu gestalten. Ein Hebel für einen solchen Prozess kann eine Corporate Digital Responsibility (CDR) sein. CDR steht für ein verantwortliches Unternehmenshandeln in der digitalen Welt und hat das Ziel, Unternehmen zu motivieren, die Digitalisierung menschen- und werteorientiert und im Sinne der Gesellschaft zu gestalten. Doch wie genau kann CDR zum Treiber für eine menschenzentrierte digitale und nachhaltige Transformation werden? Und wie können Unternehmen und Organisationen Digitalisierung für die eigene nachhaltige Transformation nutzen?

Moderation

Birgit Riess (Bertelsmann Stiftung, Director Programm Unternehmen in der Gesellschaft)

Teilnehmende

Prof. Dr. Christian Kastrop (, Staatssekretär), Nicolai Andersen (Deloitte, Leiter Geschäftsbereich Consulting), Birgit Klesper (Deutsche Telekom, Senior Vice President Group Corporate Responsibility)

TO

16:00 Uhr Beginn und Begrüßung Moderation
16:05 Uhr
Grußwort Staatssekretär Prof. Dr. Christian Kastrop
16:10 Uhr
Pitches à 5 Minuten (Deutsche Telekom und Deloitte)
16:20 Uhr
Diskussion mit Unternehmensvertreter*innen sowie Herrn Staatssekretär Prof. Dr. Kastrop
16:55 Uhr
Wrap-up durch Moderation

Die Anmeldung für diese Veranstaltung wurde bereits geschlossen.

Start: 7. Juli 2021 - 16:00 Uhr
Ende: 7. Juli 2021 - 16:00 Uhr
Ort: Online
Eine Aufzeichnung der Veranstaltung ist hier verfügbar
I Stock 1299730469 kl

Stefan Becker, Referatsleiter Cyber-Sicherheit für die Wirtschaft und Allianz für Cyber-Sicherheit Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten. Durch die Corona-Pandemie wurde die digitale Transformation erheblich beschleunigt – und unternehmerische Verantwortung wird relevanter denn je.

Im Rahmen der CDR-Impuls-Veranstaltungsreihe werden, zunächst in sieben Veranstaltungen, verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Die Veranstaltungen werden von ConPolicy GmbH moderiert.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Personen aus Unternehmen, Wissenschaft, Politik und Verbänden sowie interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher.

Die Anmeldung ist begrenzt auf 100 Teilnehmende.

Start: 23. Juni 2021 - 16:00 Uhr
Ende: 23. Juni 2021 - 16:00 Uhr
Ort: Online
Eine Aufzeichnung der Veranstaltung ist hier verfügbar.
I Stock 1159414322 kl

Claudia von Bothmer, Head of Corporate Responsibility Telefónica Deutschland

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten. Durch die Corona-Pandemie wurde die digitale Transformation erheblich beschleunigt – und unternehmerische Verantwortung wird relevanter denn je.

Im Rahmen der CDR-Impuls-Veranstaltungsreihe werden, zunächst in sieben Veranstaltungen, verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Die Veranstaltungen werden von ConPolicy GmbH moderiert.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Personen aus Unternehmen, Wissenschaft, Politik und Verbänden sowie interessierte Verbraucherinnen und Verbraucher.

Die Anmeldung ist begrenzt auf 100 Teilnehmende.

Start: 9. Juni 2021 - 09:00 Uhr
Ende: 9. Juni 2021 - 12:00 Uhr
Ort: Online
Eine Aufzeichnung der Veranstaltung ist hier verfügbar.


Gemeinsam mit mehreren Unternehmen hat das Bundesministerium der Justiz und Verbraucherschutz () im Mai 2018 die Corporate-Digital-Responsibility (CDR)-Initiative mit dem Ziel, digitale Verantwortung von Unternehmen zu fördern, ins Leben gerufen.


Im Rahmen der CDR-Initiative plant das eine hochkarätige virtuelle Veranstaltung mit dem Titel „Corporate Digital Responsibility als Kompass: Verantwortung und Vertrauen in der digitalen Transformation“, die am 9. Juni 2021 von 9–12 Uhr stattfinden soll. Dabei sollen folgende Fragestellungen beantwortet werden:

Welche Rolle spielt die nachhaltige und digitale Transformation in der Gesellschaft und wie kann diese im Sinne der Verbraucherinnen und Verbraucher gestaltet werden?

Wie kann das Vertrauen der Verbraucherinnen und Verbraucher im digitalen Raum gestärkt werden und welche Rolle kann CDR dabei spielen?

Publikationen

Veröffentlichungsdatum: 20. Aug. 2021
Interview Kastrop Tagesspiegel Background CDR
Veröffentlichungsdatum: 9. Juni 2021
Download publication (German only)
A4 flyer mockup with a plain color backdrop 1583 el

Für die Untersuchung „Corporate Digital Responsibility: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage“ hat das Institut für Verbraucherpolitik ConPolicy im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz () eine Online-Umfrage durchführen lassen. Diese Umfrage wurde von YouGov Deutschland umgesetzt. Für die Umfrage wurden zwischen im April 2021 1.038 Personen deutschlandweit befragt. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren. Weitere Informationen zur Stichprobe und den sozidemographischen Indikatoren finden sich ab Seite zehn der Publikation.

Veröffentlichungsdatum: 9. Juni 2021
Download publication (German only)
CDR SDG

Maßnahmen, die zur Verwirklichung der 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) der Vereinten Nationen beitragen können.

Veröffentlichungsdatum: 2. Apr. 2019
190425 CDR Initiative Methodology of scenario planning

Die Szenarientechnik wurde im Rahmen der CDR-Initiative des Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz () entwickelt, um Folgen der digitalen Transformation an praktischen Fallbeispielen erkennen zu können.

Videos

bmjv.de

© 2021 Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz