Skip to content

CDR - NEWS

Termine

Start: 27. März 2024 - 16:00 Uhr
Ende: 27. März 2024 - 16:45 Uhr
Ort: Online
Registrieren Sie sich hier
Eine virtuelle Veranstaltung am 27.03.2024 von 16:00 bis 16:45 Uhr mit Dr. Sara Elisa Kettner, Leiterin der Geschäftsstelle der CDR-Initiative und Maria Hinz, Digitalkoordinatorin bei der BARMER

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Nach der Anmeldung über das Formular erhalten Sie eine Bestätigung per Mail inklusive Kalenderdatei zum Abspeichern des Termins im eigenen Kalender. Die Einwahldaten erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung ebenfalls per Mail von uns.

Falls Sie die Bestätigung nicht erhalten haben, prüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner.

Informationen zum Digitalen Datenputz 2024

Der Digitale Datenputz ist eine gemeinsame Aktion verschiedener Organisationen im Rahmen der CDR-Initiative. Mit der Aktion sollen Mitarbeiter:innen in Unternehmen und weiteren Organisationen für das Aufräumen ihrer Daten auf Festplatten, Netzwerklaufwerken, in E-Mail-Postfächern und in der Cloud begeistert und in der Umsetzung unterstützt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Start: 10. Jan. 2024 - 16:00 Uhr
Ende: 10. Jan. 2024 - 16:45 Uhr
Ort: Online
Eine virtuelle Veranstaltung am 10.01.2024 von 16:00 bis 16:45 Uhr mit Safa Ghnaim, Associate Programme Director, Tactical Tech (Vortrag auf Englisch)

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Eine Übersicht über alle Termine finden Sie hier. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Das Programm zum Download

Start: 6. Dez. 2023 - 16:00 Uhr
Ende: 6. Dez. 2023 - 16:45 Uhr
Ort: Online
Eine virtuelle Veranstaltung am 06.12.2023 von 16:00 bis 16:45 Uhr mit Alexander Koch, Expertise Lead Model Risk Management, ING

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Eine Übersicht über alle Termine finden Sie hier. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Das Programm zum Download

Start: 9. Nov. 2023 - 13:00 Uhr
Ende: 9. Nov. 2023 - 17:00 Uhr
Ort: dbb-Forum, Friedrichstraße 169, 10117 Berlin

Das war die CDR-Konferenz 2023!

Am 9. November 2023 lud die CDR-Initiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz zur 4. Konferenz ins dbb-Forum in Berlin-Mitte ein. Nach dem Motto „Technische Systeme sollen den Menschen dienen – nicht anders herum“ diskutierten knapp 100 „reale“ Gäste aus Politik, Forschung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft über die Bedürfnisse, Erwartungen und Fähigkeiten der Menschen an eine verantwortliche Digitalisierung.

Impressionen

Bericht/ Präsentation

Der Mensch im Mittelpunkt der Digitalisierung: Ergebnisse einer repräsentativen Online-Befragung zur Menschenzentrierung

Veröffentlichungsdatum: 8. Nov. 2023
Pdf herunterladen

Programm

13.00-13.10 Uhr
Begrüßung, Einordnung des Themas und Ausblick auf die Agenda

13.10-13.25 Uhr
Grußwort der Staatssekretärin Dr. Christiane Rohleder
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und
Verbraucherschutz

13.25-13.45 Uhr
Menschenzentrierung – Relevanz, Spannungsfelder und Lösungsansätze im Rahmen einer Corporate Digital Responsibility mit Value-Based Engineering
Prof. Dr. Sarah Spiekermann-Hoff
, Leiterin des Instituts für Wirtschaftsinformatik & Gesellschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien)

13.45-14.40 Uhr
Paneldiskussion: Spannungsfelder und Erfolgsfaktoren für die Anwendung des Prinzips Menschenzentrierung in der Praxis

mit:

// Prof. Dr. Michael Burmester, Mittelstand-Digital – Zentrum Fokus Mensch

// Susanne Grohs-von Reichenbach, Geschäftsführerin und Gründerin Think Digital Green

// Nina Hundhausen, People Lead für User Experience und im Kernteam der Human-Centered Technology Community bei der Deutschen Telekom

// Dr. Christiane Rohleder, Staatssekretärin im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz

// Prof. Dr. Sarah Spiekermann-Hoff, Leiterin des Instituts für Wirtschaftsinformatik & Gesellschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien (WU Wien)

14.40-14.50 Uhr
Ausblick auf die Deep Dive Sessions

14.50-15.20 Uhr
Kaffeepause

15.20-16.15 Uhr
Deep Dive Sessions (parallel laufend)

// Daten und KI für die Nachhaltigkeit: Wie können Datennutzen und Datenschutz gleichzeitig gelingen? Darija H. Bräuniger (Zalando) und Dr. Sabine Schmidt (Otto Group)

// Elektronische Patientenakte: Wie können Nutzerzentrierung, Gesundheitsschutz und Datenschutz erfolgreich miteinander vereinbart werden? Marek Rydzewski (BARMER)

// Inklusive Produkte, Services und Initiativen: Wie können Vielfalt und Profit Hand in Hand gehen? Nina Hundhausen (Deutsche Telekom) und Deniz Taskiran (Telefónica Deutschland)

// Digital Banking: Wie kann der Ausgleich zwischen Automatisierung und Individualisierung erreicht werden? Thomas Bieler (ING) und Carla Schwarting (DKB)

// Transparenz für menschenzentrierte KI - Franziska Busse (ZVKI)

16.15-16.30 Uhr
Blitzlichter aus den Deep Dive Sessions

16.30-17.00 Uhr
Ausblick: Lehren für die CDR-Praxis


Durch die Konferenz führte Sie: Prof. Dr. Christian Thorun, Geschäftsstelle der CDR-Initiative.

Sowohl in Ihrem Vortrag "Menschenzentrierung – Relevanz, Spannungsfelder und Lösungsansätze im Rahmen einer Corporate Digital Responsibility mit Value-Based Engineering" als auch bei der Paneldiskussion begleitete Frau Prof. Dr. Spiekermann die CDR-Konferenz digital.

CDR Konferenz- Vortrag Prof. Dr. Spiekermann
Haben Sie noch Fragen zur Konferenz? Sprechen Sie mich gerne an:
Portrait hochkant Gesine Marks Con Policy
Start: 8. Nov. 2023 - 16:00 Uhr
Ende: 8. Nov. 2023 - 16:45 Uhr
Ort: Online
Eine virtuelle Veranstaltung am 08.11.2023 von 16:00 bis 16:45 Uhr mit Guilherme Montanari, Senior Consultant Digital Work & Collaboration, Otto Group

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Eine Übersicht über alle Termine finden Sie hier. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Das Programm zum Download

Start: 4. Okt. 2023 - 16:00 Uhr
Ende: 4. Okt. 2023 - 16:45 Uhr
Ort: Online
Eine virtuelle Veranstaltung am 04.10.2023 von 16:00 bis 16:45 Uhr mit dem Siegerteam der Digital Future Challenge

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Eine Übersicht über alle Termine finden Sie hier. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Das Programm zum Download

Start: 6. Sept. 2023 - 16:00 Uhr
Ende: 6. Sept. 2023 - 16:45 Uhr
Ort: Online
Eine virtuelle Veranstaltung am 06.09.2023 von 16:00 bis 16:45 Uhr mit Annette von Wedel und Katja Anclam, Vorständinnen, female.vision e.V.

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Eine Übersicht über alle Termine finden Sie hier. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Das Programm zum Download

Start: 5. Juli 2023 - 16:00 Uhr
Ende: 5. Juli 2023 - 16:45 Uhr
Ort: Online
Eine virtuelle Veranstaltung am 05.07.2023 von 16:00 bis 16:45 Uhr mit Maike Scholz, Squad Lead „Digital Ethics“, Deutsche Telekom Group Headquarters und Elmar Arunov, Research Manager Metaverse, T-Labs, Deutsche Telekom

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Eine Übersicht über alle Termine finden Sie hier. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Das Programm zum Download

Start: 7. Juni 2023 - 16:00 Uhr
Ende: 7. Juni 2023 - 16:45 Uhr
Ort: Online
Eine virtuelle Veranstaltung am 07.06.2023 von 16:00 bis 16:45 Uhr mit Anna Biselli, Co-Chefredakteurin, netzpolitik.org und Dr. Otmar Lell, Projektmanager, ConPolicy-Institut für Verbraucherpolitik

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Eine Übersicht über alle Termine finden Sie hier. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Das Programm zum Download

Start: 3. Mai 2023 - 16:00 Uhr
Ende: 3. Mai 2023 - 16:45 Uhr
Ort: Online
Eine virtuelle Veranstaltung am 03.05.2023 von 16:00 bis 16:45 Uhr mit Katarina Kühn, Referentin Digitaler Verbraucherschutz, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

CDR Impuls - eine Veranstaltungsreihe der CDR-Initiative

Corporate Digital Responsibility (CDR) bezeichnet freiwillige unternehmerische Aktivitäten, die über das heute gesetzlich Vorgeschriebene hinausgehen und die digitale Welt aktiv zum Vorteil der Gesellschaft mitgestalten.

Im Rahmen der CDR Impuls Veranstaltungsreihe werden verschiedene Bereiche und konkrete Anwendungen in der CDR beleuchtet. Dabei besteht jede Veranstaltung aus einem Impulsvortrag sowie einem anschließenden Austausch, in welchem Fragen der Teilnehmenden beantwortet werden. Den roten Faden stellen dabei die von der CDR-Initiative identifizierten Handlungsfelder dar: Umgang mit Daten, Klima- und Ressourcenschutz, Bildung, Mitarbeitenden-Einbindung und (weitere Infos dazu hier).

Die CDR Impuls-Reihe findet virtuell statt. Die Einwahldaten werden kurz vor der Veranstaltung per Email versendet.

Eine Übersicht über alle Termine finden Sie hier. Die Aufzeichnungen der vergangenen Veranstaltungen finden Sie hier.

Das Programm zum Download

Publikationen

Am 7. Februar 2024 ist bei der Medizinisch Wissenschaftlichen Verlagsgesellschaft ein Fachbuch erschienen, das sich mit den Herausforderungen und Lösungsansätzen der Transparenz im Gesundheitswesen befasst.

Zum Thema der digitalen Unternehmensverantwortung beinhaltet das Fachbuch zwei Artikel:

  1. Hippokratischer Eid: Transparenz als Grundlage einer
    digitalen Ethik, Alexander Brink, Professor an der Universität Bayreuth und wissenschaftlicher Berater der Geschäftsstelle der CDR-Initiative
  2. Digitale Ethik in der Krankenkasse: Wie die BARMER
    Verantwortung in der Digitalen Transformation übernimmt, Maria Hinz und Marek Rydzewski, BARMER

Veröffentlichungsdatum: 8. Nov. 2023
Pdf herunterladen

Die Befragung wurde anlässlich der 4. CDR-Konferenz am 09.11.2023 in Berlin entworfen und von der Geschäftsstelle der CDR-Initiative durchgeführt.

Ziel der Befragung war es, die Einstellungen und Bedürfnisse von Bürger:innen im Hinblick auf das Thema Menschenzentrierung zu erheben.

Veröffentlichungsdatum: 1. Aug. 2023
Zum Interview

Am 01.08.2023 wurde im Online-Magazin der CSR-NEWS ein Interview mit zwei Autor:innen des CDR-Initiativen-Whitepapers zu Desinformation und Hate Speech veröffentlicht. Maria Hinz, BARMER, und Prof. Dr. Dr. Alexander Brink, Geschäftsstelle der CDR-Initiative und Universität Bayreuth, geben im Interview Auskunft über die Gefahren von Desinformation und Hatespeech für Unternehmen und wie diese sich engagieren können.

Veröffentlichungsdatum: 21. Juli 2023
PDF herunterladen

Das Whitepaper ”Klare Kante gegen Desinformation und Hate Speech! Wie Unternehmen Verantwortung übernehmen und dabei auch ihr Geschäft schützen” skizziert die negativen Auswirkungen von Desinformationen und Hate Speech in unserer Gesellschaft und adressiert die Frage, welche Rolle Unternehmen in Abhängigkeit von ihrer Betroffenheit einnehmen können und sollten.

Veröffentlichungsdatum: 8. Dez. 2022
Zur Thesenübersicht

Beim Digital-Gipfel am 8. Dezember 2022 haben Mitgliedsunternehmen der CDR-Initiative vier Thesen zum verantwortungsvollen Umgang mit Daten vorgestellt. Eine Übersicht der Thesen finden Sie hier. Die Kurzvorträge waren Teil einer Veranstaltung der Plattform 7 "Verbraucherpolitik in der Digitalen Welt".

Weitere Informationen zu Plattform 7 auf der Gipfel-Webseite

Veröffentlichungsdatum: 1. Dez. 2021
Zum Beitrag
Veröffentlichungsdatum: 12. Okt. 2021
Download: Abschlusspublikation DFC 2021
DFC

Die Abschlusspublikation der Digital Future Challenge 2021 stellt alle fünf Finalteams und ihre Projekte ausführlich vor.

Veröffentlichungsdatum: 20. Aug. 2021
Download interview
Veröffentlichungsdatum: 9. Juni 2021
Download Publikation
A4 flyer mockup with a plain color backdrop 1583 el

Für die Untersuchung „Corporate Digital Responsibility: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage“ hat das Institut für Verbraucherpolitik ConPolicy im Auftrag des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz () eine Online-Umfrage durchführen lassen. Diese Umfrage wurde von YouGov Deutschland umgesetzt. Für die Umfrage wurden zwischen im April 2021 1.038 Personen deutschlandweit befragt. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren. Weitere Informationen zur Stichprobe und den sozidemographischen Indikatoren finden sich ab Seite zehn der Publikation.

Veröffentlichungsdatum: 9. Juni 2021
Download CDR-Kodex
Veröffentlichungsdatum: 30. Nov. 2020
Download Publikation
CDR SDG

Maßnahmen, die zur Verwirklichung der 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) der Vereinten Nationen beitragen können.

Veröffentlichungsdatum: 23. Apr. 2019
Download

Die Szenarientechnik wurde im Rahmen der CDR-Initiative des Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz () entwickelt, um Folgen der digitalen Transformation an praktischen Fallbeispielen erkennen zu können.

Videos

bmuv.de

© 2024 Geschäftsstelle der CDR-Initiative